Innovationen für ein starkes Unternehmen, zukunftssichere IT-Lösungen
Textfeld:

VDB – virtuelle Datenbank heterogener Datenstrukturen 1)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanente Veränderungen kennzeichnen die Informatik und Kommunikationstechnik. Flexibilität und Stabilität bei Datenspeicherung und Datenkommunikation sind hier unverzichtbar.

 

 

Vorteile einer VDB-Datenbank

 

Das Modell der „Virtuellen Datenbank heterogener Datenstrukturen“ (kurz VDB) erfüllt genau diese Anforderungen auf exzellente Weise:

 

· Hohe Transparenz

 

· Flexible Datenorganisation durch 4-Ebenen-Modell   

 

· Außergewöhnliche Änderungsfreundlichkeit

 

· Große Freiheiten bei der Gestaltung zusammenhängender Datenbereich

 

· Virtuelle Speicherung der Daten

 

· Virtuelle Ausführung von Prozessen

 

· Speicherungsmöglichkeit auf anderen Datenspeichern (z.B. auf relationalen Datenbanken)

 

 

                     

 

Auf der Basis einer VDB können Sie zum Beispiel Ihre Anwendungssysteme stark minimieren. So können Sie deren Funktionalität extern auf einer vdb-basierenden DDB (DynamicDataBase) speichern und bei Bedarf auch von dort steuern. Absolut transparent, schnell änderbar, sofort test– und produktionsreif.  Damit sparen Sie nicht nur hohe Wartungskosten, sondern vermeiden auch die für die Fachbereiche unangenehmen Wartezeiten. Sie können sich in      einem viel stärkeren Maße der wichtigen Entwicklung neuer Anwendungen widmen.

Die ganzheitliche Lösung zur Optimierung von Anwendungssystemen ist die Kombination der Speicherung in einer  DDB und die Verarbeitung über das VDB-Informationsmanagement-Programm.

 

 

Für weiterführende Informationen

 

 

1) In der EU– und in USA patentiert

 

 

 

 

 

gesellschaft für unternehmensinnovation mbh