Innovationen für ein starkes Unternehmen, zukunftssichere IT-Lösungen
Textfeld:

AMM    -     Anwendungs-Migrations-Management  (Application Migration Management)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Migrationen von alten in neue Softwaresysteme sind bisher aufwendig und mit sehr vielen Unwägbarkeiten versehen. Ursache ist, dass die Daten und die Bedeutung der Speicherungen in den Altsystemen nicht immer eindeutig definiert sind. Deshalb sind solche Migrationen ein schwieriger Prozess. Dieser dauert oft Jahre oder wird gar abgebrochen. AMM ist ein System, das die Komplexität entschärft und die Migrationsumsetzung transparent und einfach änderbar macht. Die Migrationsregeln können ohne Programmierkenntnisse erstellt und sofort nach Eingabe getestet und verbessert werden. Umwandlungen in Maschinensprachen entfallen.  

 

Unser Migrationstool AMM verhilft jedem Unternehmen zu einer schnellen und sicheren Datenmigration, Bestandsmigration oder Anwendungsmigration. AMM ist in der Lage, auch sehr komplexe Regeln zur Transformation der Daten aus Quell- in Zielsystemstrukturen zu verarbeiten. Dies ermöglicht Ihnen grundsätzlich das Umsetzen umfangreicher Verarbeitungsregeln und komplexer Migrationen. Da diese sehr änderungsanfällig sind, bekommt die hohe Flexibilität von AMM ein wichtige Bedeutung.

 

AMM basiert auf der Technik der VDB (virtuelle Datenbank heterogener Strukturen) und hat etliche Vorteile – hier im Überblick:

 

· Kein Programmieraufwand

· Einfach zu erlernen

· Schnelle Änderungen

· Ad-hoc-Ausführung von Tests

· Transparent und revisionssicher

· Hohe Ergebnisqualität

· Leistungsstärke

· Hohe Stabilität

 

Kein Programmieraufwand:

Während der  Datenmigration sind an den Umsetzungen keine Programmierarbeiten erforderlich! Mit dem Bausteinkonzept können Sie Fachanalyseergebnisse direkt in die dafür vorgesehenen Bausteintabellen einfügen. Sie sparen so mit unserem Migrationstool AMM viel Geld und Zeit, die sonst für die Entwicklung von Fachkonzepten, Vorgaben und die Programmierung benötigt wird.

 

Einfach zu erlernen:

Anwender werden den Umgang mit AMM leicht und schnell erlernen.

Nach Installation und kurzer Schulung können Sie AMM sofort einsetzen.

 

Zitat eines Projektleiters für Datenmigration:

„AMM bietet eine hohe Flexibilität. Dass gute Fachbereichsmitarbeiterinnen nach nur sechs Tagen Schulung die gesamte Datenumsetzung erledigen können, spricht für sich. Die Ergebnisse sind sehr gut. Deshalb kann ich AMM sehr empfehlen.“

 

Schnelle Änderungen

Einträge wie Strukturen und Verarbeitungsregeln lassen sich in kürzester Zeit ändern. Die vorherigen Daten bleiben selbst bei Strukturänderungen erhalten.

 

Ad-hoc-Ausführung von Tests

Auch die einzelnen Projektphasen (Fachanalyse und Tests) greifen ineinander, so dass sofort die Fachanalyse verprobt werden kann. Das gibt Sicherheit und beschleunigt die Testphase.

 

Transparenz und Revisionssicherheit:

Der gesamte Prozess der Datenmigration und alle damit einhergehenden Funktionen, die mit AMM durchgeführt werden, sind nachvollziehbar und dadurch revisionssicher! Die ganze Datenmigration ist in Tabellen gespeichert und nicht in einem undurchsichtigen und wenig dokumentierten Programmcode. Komplexere Migrationsaufgaben werden über programminterne Regeln gelöst, die Sie als Nutzer selbst erstellen.

 

Hohe Qualität der Ergebnisse:

AMM hat bisher bei allen Migrationsprojekten sehr gute Ergebnisse geliefert und dabei Verantwortliche aus den EDV- und den Fachabteilungen gleichermaßen beeindruckt.

 

Leistungsstärke:

Mit dem Migrationstool AMM werden Sie auch große Datenmigrationen bewältigen. So können  Millionen Datensätze problemlos und schnell migriert werden.

 

Hohe Stabilität:

Aufgrund der Komplexität der Aufgabe sind permanente Veränderungen der Funktionen unausweichlich. Das Modell der zugrunde liegenden Datenbank erlaubt permanente Veränderungen in Bausteinen, Strukturen, Tabellen und Daten, ohne die Konsistenz zu gefährden.

 

Zitat eines IT-Abteilungsleiters:

„Dem Auftrag an die gefu gmbh gingen monatelange Vorstudien voraus. Diese ergaben, dass der Einsatz von AMM Kosten und Zeit spart. Weitere Vorteile sind, dass dieses Tool auf Tabellen basiert und daher vollkommen transparent abläuft. Wenn ein Mitarbeiter einen Datensatz in neue Strukturen migriert, sind alle Abläufe für ihn einsehbar und verständlich, er kann also jederzeit eingreifen, wenn das aus irgendeinem Grund notwendig werden sollte. Nach den Änderungen kann er in der Testphase selbständig einen neuen Lauf ausführen. Neben der Zeitersparnis war dies ein wesentlicher Grund, AMM einzusetzen. Das Ergebnis gab uns recht. Nach der Migration hatten wir eine minimale Fehlerquote. Die Umstellung war für alle Beteiligten eine Herausforderung. Lebensversicherungen sind ein hochkomplexes Produkt.“

 

 

Für nähere Informationen zu AMM sowie Anwendungsmigrationen, Bestandsmigrationen und Datenmigrationen generell können Sie sich hier unser White Paper herunterladen.

 

 

Für weiterführende Informationen

 

 

gesellschaft für unternehmensinnovation mbh